Am 2. Advent war es soweit: die Bude der Christusgemeinde strahlte über den ganzen Marktplatz! Auch heuer hatten unsere kreativen Köpfe es wieder geschafft, aus einem „Bretterverschlag“ einen wunderschönen Verkaufsstand herzurichten – die Bilder sprechen ja für sich!

VIELEN DANK an alle, die es wieder ermöglicht haben, dass wir die Bude reichlich mit Artikeln zum Verkaufen bestücken konnten.

DANKE für alle Sachspenden, an alle „Budenbesetzer“ und die vielen Helfe-rinnen und Helfer die – oft „unsichtbar“ im Hintergrund – für einen guten und reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Der genaue Reinerlös des Wochenendes stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest; wir werden das im Gottesdienst bekannt geben.Ermutigend waren auch die immer wieder geführten Gespräche und Kontaktmöglichkeiten. Der Weihnachtsmarkt bietet uns natürlich auch eine gute Gelegenheit, in der Öffentlichkeit präsent zu sein und zu unseren Veranstaltungen einzuladen!