Sie sind hierRückblick / Jubiläumskonzert mit Albert Frey und Band am 08. Mai 2013

Jubiläumskonzert mit Albert Frey und Band am 08. Mai 2013


Die Christusgemeinde Zirndorf-Oberasbach wurde am 6.September 1913 gegründet und feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums hatte die Christusgemeinde am 8. Mai 2013 zum Konzert eingeladen und mit dem Musiker und Songwriter Albert Frey und Band ein erwartungsfrohes Publikum angezogen, das die 600 Plätze in der Paul-Metz-Halle in Zirndorf bis auf den letzten Platz füllte.

Das Programm des Abends war breit gefächert: natürlich viele Lobpreislieder, u.a. mit Psalmen der Bibel als Textgrundlage, rockige und fetzige Songs, nachdenkenswerte und tiefgehende Lieder, mal laut und mal leise. Auch Persönliches von Albert Frey fehlte nicht. Er sang z.B. übers Älterwerden, aber auch darüber, dass er manchmal "Keine Lust zu beten" hat. Albert Frey machte auch deutlich, dass es einen Unterschied zwischen Lobpreis und Anbetung gibt. Das kam dann auch in Anbetungsliedern wie "Heilig, Herr Gott Zebaoth" oder "Für den König" zum Ausdruck.

Auch wenn für so manchen Besucher viele Lieder neu waren, ist das bei Albert Frey kein Problem. Seine Songs sind eingängig und relativ leicht zum Mitsingen. Sie gehen ins Ohr - und hoffentlich auch ins Herz. Die letzte Zugabe endete mit den Worten "Ich wünsche nur jedem, den Retter zu kennen und Gott nicht nur Herr, sondern Vater zu nennen. Wer glaubt, dass er steht, sehe, dass er nicht falle. Vergebung und Gnade brauchen wir alle" - ein guter Schluss für einen gelungenen Abend.

Zum Reinhören und Infos zum Künstler

Eindrücke vom Konzert:


von JoSei - erstellt am 19 Mai 2013

Artikel aus Bereich